Beschreibung

Vorlage Energiepolitik 50001

für betriebliche Energiemanagementsysteme

Anwendungsbereich: Energiemanagement (Energiepolitik ISO 50001)

Auszug aus der Energiepolitik 50001: Unser Hauptziel ist die kontinuierliche Verbesserung der Energieeffizienz, des Energieeinsatzes, des Energiemanagementsystems und der Prozesstechnologie. Dies geschieht unter Verwendung der bestmöglichen Technik. Durch eine Standardisierung von energieeffizienten Maschinen und Apparaten, Energiesparmotoren, Beleuchtungskörpern oder den Einbau von Frequenzumrichtern wird ein flächendeckender Einsatz dieser Technologie sichergestellt. Weiterhin sind operative und strategische Ziele definiert. Weiterhin stellen wir Ihnen einen vorformulierten Beschluss der Geschäftsführung zum Energiemanagement zur Verfügung.

Die Einführung eines Energiemanagementsystems (EnMS) nach DIN EN ISO 50001:2018 fordert die Festlegung einer Energiepolitik 50001 im Unternehmen, an denen sich der Betrieb mit seinen Mitarbeitern sowie seinen Produkten und Prozessen orientiert. Die Festlegung der Energiepolitik ist eine Aufgabe des Topmanagements. Sie wird in einem strategischen Dokument schriftlich festgehalten und definiert die Bereiche Energieeinsatz, Energieverbrauch und Energieeffizienz. Wichtig: Unternehmen, die bei der Formulierung ihrer Energiepolitik 50001 ihre Ziele sehr hoch stecken, müssen damit rechnen, weiterhin daran gemessen zu werden. Darum sollten sie frühzeitig über die konkreten Maßnahmen zur Umsetzung anspruchsvoll formulierter Ziele nachdenken. Es reicht nicht, dass die oberste Leitung anspruchsvolle und ehrgeizige Ziele festlegt. Diese müssen anhand vieler Einzelschritte im Tagesgeschäft jedes einzelnen Mitarbeiters umgesetzt werden.