Verfahrensanweisung Führung und Verpflichtung

8,90 

Zielsetzung: Diese Verfahrensanweisung beschreibt die Stellung und den Aufgabenbereich der obersten Leitung innerhalb des Qualitätsmanagementsystems. Sie gibt den Startschuss für die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems durch Bekanntgabe der Qualitätspolitik und Qualitätsziele.

Beschreibung

Muster Verfahrensanweisung

Titel: Verfahrensanweisung Führung und Verpflichtung
Seitenanzahl: 13 Seiten
Managementnorm: DIN EN ISO 9001:2015
Kapitel: 5. Führung und Verpflichtung
Revision: 1 Komplette Überarbeitung

Vorlage Verfahrensanweisung Führung und Verpflichtung

Inhaltsverzeichnis
1. Ziel und Zweck
2. Anwendungsbereich
3. Begriffe
3.1 Qualitätspolitik
3.2 Qualitätsziele
3.3 Qualitätsmanagementsystem (QM-System)
3.4 Qualitätsmanager
4. Zuständigkeiten
4.1 Prozessverantwortung
4.2 Dokumentenverantwortung
5. Beschreibung der Abläufe
5.1 Allgemeines
5.2 Rechenschaftspflicht über die Wirksamkeit des QM-Systems
5.2.1 Interne Audits
5.2.2 Managementbewertung
5.3 Kundenorientierung
5.4 Unternehmenspolitik, Unternehmensziele und Qualitätsplanung
5.4.1 Unternehmenspolitik
5.4.2 Unternehmensziele
5.5 Sicherstellung der Ressourcen
5.5.1 Personelle Ressourcen
5.6 Zuständigkeiten, Verantwortungen und Befugnisse
6. Vertraulichkeit
7. Größen zur Messung der Prozessleistung und Prozessnachweise
8. Mitgeltende Unterlagen
9. Abkürzungsverzeichnis

Ziel und Zweck dieser Verfahrensanweisung: Die Verfahrensanweisung Führung und Verpflichtung beschreibt die Stellung und den Aufgabenbereich der obersten Leitung innerhalb des Qualitätsmanagementsystems. Sie gibt den Startschuss für die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems durch Bekanntgabe der Qualitätspolitik und Qualitätsziele und die Benennung eines Qualitätsmanagementbeauftragten der sich der Pflege, Aufrechterhaltung und ständigen Verbesserung dieses Systems widmet.

Die oberste Leitung verpflichtet sich, Qualität im Sinne der Kunden bzw. nach den Forderungen der Kunden sowie, falls erforderlich, nach behördlichen oder gesetzlichen Forderungen zu erbringen. Die Qualitätspolitik und die sich daraus ergebenden Einzelziele sind wesentliche Bestandteile des Managementsystems. Wichtige Steuerungselemente hierfür sind die Qualitätsplanung und die Managementbewertung.

Zusätzliche Informationen

Seitenanzahl:

13 Seiten

Dateigröße:

52 KB

Dateiformat:

Microsoft Word .docx

Revision:

1 – 231.08.2021 (Komplette Überarbeitung)

Nach oben