Beschreibung

Muster Verfahrensanweisung

Titel: Verfahrensanweisung Bereitstellung von Ressourcen
Seitenanzahl: 6 Seiten
Managementnorm: DIN EN ISO 9001:2015
Kapitel: 7.1 Ressourcen
Interpretation: Das Unternehmen muss die erforderlichen Ressourcen für den Aufbau, die Verwirklichung, die Aufrechterhaltung und die fortlaufende Verbesserung ermitteln und bereitstellen.

Vorlage Verfahrensanweisung Bereitstellung von Ressourcen:

1. Ziel und Zweck
2. Anwendungsbereich
3. Begriffe
4. Zuständigkeiten
4.1 Prozessverantwortung
4.1.1 Vertrieb
4.1.2 Produktion
4.1.3 Fertigungsplanung
4.1.4 Fertigung, Montage und Versand
4.1.5 Lager
4.1.6 Einkauf
4.2 Dokumentenverantwortung
5. Beschreibung der Abläufe
5.1 Produktionsprogramm und Ressourcen planen
5.2 Überwachung der produktions- und ressourcenrelevanten Verkaufsparameter
5.2.1 Übersicht über Aufträge führen und überwachen
5.2.2 Vertriebsprognosen und Abnahmeverhalten der Kundengruppen
5.2.3 Abgeschlossene Rahmenverträge
5.2.4 Spezifizierte Liefer-/Bestandsverpflichtungen
5.2.5 Standardkomponenten und Serienprodukte
5.2.6 Neue Produkte und Varianten
5.3 Prüfung von Personal- und Maschinenkapazität
5.4 Prüfung und Überwachung von Lagerkapazitäten
5.5 Berechnung des Materialbedarfs (Einkauf)
5.6 Ermittlung des Personalbedarfs (Fertigungssteuerung)
5.7 Überprüfung der Planung von Produktionsprogramm und Ressourcen
6. Größen zur Messung der Prozessleistung
7. Mitgeltende Unterlagen
8. Abkürzungsverzeichnis

Um eine hohe, weltweite Lieferfähigkeit und eine marktgerechte Liefertreue sicherstellen zu können, planen wir sorgfältig unser Produktionsprogramm, prüfen alle zugesagten Termine und überwachen systematisch den termingerechten Fortschritt aller kundenrelevanten Produktionsaufträge.

Ziel und Zweck dieser Verfahrensanweisung: Zur Aufrechterhaltung und Verbesserung des QM-Systems, sowie zur Erfüllung der Kundenanforderungen hat die Geschäftsleitung die erforderlichen Mittel und das notwendige Personal bereitgestellt. In Teambesprechungen werden zusätzliche notwendige Mittel erfasst und deren Bereitstellung festgelegt. Die Geschäftsleitung sorgt bei der Einstellung der Mitarbeiter – entsprechend des geplanten Einsatzes – für die Erfüllung der geforderten Qualifikationen und Kenntnisse.

Die Personalplanung (Verfügbarkeit von personellen Ressourcen) ist ein Teil der Unternehmensplanung und des Personalwesens. Die Personalplanung soll vorausschauend alle Maßnahmen berücksichtigen, die erforderlich sind, damit dem Unternehmen zur Erreichung seiner Ziele die dazu erforderlichen kompetenten Mitarbeiter zur Verfügung stehen.