QM-System ISO 9001:2015 für den Mittelstand

139,00 

Erhalten Sie eine komplett vorformulierte Dokumentation für die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems (QM-System) nach DIN EN ISO 9001:2015 in ihrem Unternehmen. Sie sparen eine Dokumentationszeit ihres Unternehmens von mindestens 6 Monaten. Alle Dokumente in Microsoft Word. Fügen Sie Ihr Logo hinzu und legen Sie Ihre neue Dokumentation in Papierform (Ordner) oder direkt als ein digitales Dokumentenmanagementsystem (DMS) in Ihrem firmeneigenen Intranet ab.

Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Vorlagenpaket QM-System Mittelstand nach ISO 9001:2015 für ihr Unternehmen.

Das QM-Handbuch nach ISO 9001:2015 für mittelständische Unternehmen.

Unser Vorlagenpaket QM-System Mittelstand besteht unter anderem aus einer QM-Handbuch Vorlage nach DIN EN ISO 9001:2015 in Microsoft Word. Das QM-Handbuch ist eine unternehmensinterne Zusammenstellung und Dokumentation des Qualitätsmanagementsystems (kurz QM-System) eines Unternehmens. Der Aufbau ist in Anlehnung des PDCA-Gedanken. Der PDCA-Zyklus, auch PDCA-Methode genannt, ist ein universelles Modell zur Optimierung eines Qualitätsmanagementsystems (QM-System Mittelstand) in einem Unternehmen. Der Zyklus sieht den Prozess der Problemlösung in vier Schritten vor.

Revision der einzelnen Kapitel und Anhänge:
Kapitel 0 Einleitung (6 Seiten / Revision 1)
Kapitel 1 Anwendungsbereich (2 Seiten / Revision 1)
Kapitel 2 Normative Verweisungen (1 Seite)
Kapitel 3 Begriffe (1 Seite / Revision 1)

Plan
Kapitel 4 Kontext der Organisation (4 Seiten / Revision 1)
Kapitel 5 Führung (5 Seiten / Revision 2)
Kapitel 6 Planung (6 Seiten / Revision 2)

Do
Kapitel 7 Unterstützung (11 Seiten / Revision 2)
Kapitel 8 Betrieb (13 Seiten / Revision 1)

Check
Kapitel 9 Bewertung der Leistung (6 Seiten)

Act
Kapitel 10 Verbesserung (3 Seiten)

Anhänge (mitgeltende Unterlagen)
Anhang 1 Qualitätspolitik (4 Seiten)
Anhang 2 Unternehmensphilosophie (7 Seiten)
Anhang 3 Mitgeltende Unterlagen (1 Seite)
Anhang 4 Revisionen (1 Seite)
Anhang 5 Prozesslandschaft (1 Seite)
Anhang 6 Organigramm (1 Seite)
Anhang 7 Abkürzungen (1 Seite)
Anhang 8 Verteiler (1 Seite)
Anhang 9 Schnittstellen Managementsysteme (1 Seite)
Anhang Stellenbeschreibung Beauftragter der obersten Leitung (2 Seiten)
Anhang Stellenbeschreibung Qualitätsmanager/in (2 Seiten)

Die mitgeltenden Unterlagen des oben genannten QM-Handbuches und die weitere Dokumentation Ihrer Unternehmensprozesse werden durch unsere Verfahrensanweisungen untermauert.

Verfahrensanweisungen zur Dokumentation der kompletten ISO 9001:2015.

Unser Vorlagenpaket QM-System Mittelstand besteht neben dem QM-Handbuch noch aus folgenden Verfahrensanweisungen (VA):

Kapitel 4. Kontext der Organisation (2 Verfahrensanweisungen + 3 Formulare)

  • Kontext der Organisation (14 Seiten)
  • Prozessüberwachung (8 Seiten)
  • Formular Matrix Erfordernisse und Erwartungen
  • Formular Referenzmatrix der Prozesse
  • Formular Überwachung der internen und externen Themen

Kapitel 5. Führung (3 Verfahrensanweisungen)

  • Führung und Verpflichtung (15 Seiten / Revision 1)
  • Kundenorientierung (10 Seiten / Revision 1)
  • Rollen, Verantwortlichkeiten und Befugnisse (10 Seiten / Revision 1)

Kapitel 6. Planung (1 Verfahrensanweisung + 1 Formular)

  • Planung von Risiken und Chancen, Qualitätszielen und Änderungen (12 Seiten)
  • Formular Rechtskataster

Kapitel 7. Unterstützung (8 Verfahrensanweisungen + 1 Richtlinie)

  • Bereitstellung von produktionsrelevanten Ressourcen (11 Seiten / Revision 1)
  • Wartung und Instandhaltung (11 Seiten / Revision 1)
  • Ressourcen zur Überwachung und Messung (14 Seiten / Revision 1)
  • Personalplanung und Wissen der Organisation (10 Seiten / Revision 1)
  • Kompetenz und Bewusstsein (10 Seiten / Revision 1)
  • Interne und externe Kommunikation (13 Seiten / Revision 1)
  • Lenkung von dokumentierten Informationen (13 Seiten / Revision 2)
  • Hygienemanagement (10 Seiten / aufgrund der aktuellen Situation)
  • Beispiel /Vorlage einer Unternehmens-Richtlinie Hygienemanagement (7 Seiten)

Kapitel 8. Betrieb (11 Verfahrensanweisungen)

  • Betriebliche Planung und Steuerung (12 Seiten)
  • Anforderungen an Produkte und Dienstleistungen (15 Seiten)
  • Reklamations- und Beschwerdemanagement (11 Seiten / Revision 1)
  • Entwicklung (15 Seiten / Revision 1)
  • Lieferantenbeurteilung (11 Seiten / Revision 1)
  • Lieferantenauswahl (9 Seiten / Revision 2)
  • Beschaffungsmanagement (14 Seiten / Revision 2)
  • Wareneingangsprüfung (11 Seiten / Revision 1)
  • Produktabnahmeverfahren (15 Seiten / Revision 1)
  • Gewährleistung der Produktqualität (13 Seiten / Revision 1)
  • Umgang mit Kundeneigentum (9 Seiten / Revision 1)

Kapitel 9. Bewertung der Leistung (4 Verfahrensanweisungen)

  • Bewertung der Leistung (11 Seiten)
  • Internes Audit (16 Seiten / Revision 1)
  • Kundenzufriedenheit (17 Seiten / Revision 1)
  • Managementbewertung (10 Seiten / Revision 1)

Kapitel 10. Fortlaufende Verbesserung (2 Verfahrensanweisungen)

  • Fortlaufende Verbesserung (16 Seiten / Revision 2)
  • Nichtkonformität und Korrekturmaßnahmen (12 Seiten / Revision 1)

Somit haben Sie alle Kapitel der DIN EN ISO 9001:2015 beschrieben. Weit über 300 Firmen haben mit unserer Dokumentation Ihre DIN EN ISO 9001:2015 Zertifizierung erfolgreich bestanden.

Vorteile unserer QM-Software?

Unabhängig von der Größe eines Unternehmens und davon, ob ein es Produkte herstellt oder Dienstleistungen anbietet, sollte die Qualität der Produkte / Dienstleistungen stets gewährleistet sein. Um dies sicherzustellen ist die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems (QM-System) ratsam. Eine solche Einführung ist relativ zeitintensiv und kann bis zu einem Jahr beanspruchen. Um die Zeit drastisch zu verkürzen und somit nicht nur Zeit sondern auch Geld (Reduzierung der externen/internen Personalkosten) zu sparen, bietne wir unser Vorlagenpaket QM-System Mittelstand an. Diese Vorlagen werden z.B. an den jeweiligen Auditor der Zertifizierungsstelle (TÜV/DGQ/SGS/Dekra etc.) zur Dokumentenprüfung übermittelt. Da unsere Dokumentation als digitales QM-System (QM Prozess Software / Prozessmanagement Software) vorliegt, ist eine Anbindung in Consense, Roxtra oder andere Dokumentenmanagementsysteme kein Problem.

Sie können unter Umständen unsere Rechnung als Förderung unternehmerischen Know-hows geltend machen. Prüfen Sie dies unter dem Link Förderprogramm BAFA.

Titel

Nach oben