Beschreibung

Muster Prozessbeschreibung

Titel: Prozessbeschreibung Warenannahme
Seitenanzahl: 4 Seiten inkl. Flussdiagramm
Managementnorm: DIN EN ISO 9001:2015
Kapitel: 8.4.2 Art und Umfang der Kontrolle von externen Bereitstellungen
Interpretation: Die Art und der Umfang der Steuerung muss festgelegt werden. Ziel muss es sein, dass Kunden konforme Produkte und Dienstleistungen geliefert werden. Prozessnachweise sind Wareneingangsprüfung/Warenannahme
Revision 1

Vorlage Prozessbeschreibung Durchführung einer Warenannahme

Dieser Ablauf ist ein logistischer Prozess, der im Wareneingang stattfindet und zwischen Warenanlieferung und Einlagerung einzuordnen ist. Ein wichtiger Teil der Warenannahme ist die Wareneingangskontrolle. Mit dieser wird sichergestellt, dass die bestellte Ware vollständig und in ordnungsgemäßem Zustand vereinnahmt wird.

Die Zielsetzung dieser Prozessbeschreibung lautet: „Diese Prozessbeschreibung legt die notwendigen Maßnahmen zur Verifizierung beschaffter Produkte bei der Warenanlieferung durch unsere Lieferanten fest. Diese Maßnahmen sind bei vereinbarten Beschaffungsanforderungen grundsätzlich einzuhalten. Eine Sonderfreigabe aufgrund möglicher Abweichungen von den Beschaffungsanforderungen ist nur über die Geschäftsführung einzuholen“

Erst nach deren erfolgreicher Durchführung wird dem Lieferanten die Übernahme der Ware bestätigt, womit die Lieferung selbst abgeschlossen ist. Zielsetzung dieser Prozessbeschreibung Warenannahme: „Diese Prozessbeschreibung beschreibt die Vorgehensweise zur Verifizierung beschaffter Produkte“.