Beschreibung

Muster Prozessbeschreibung

Titel: Prozessbeschreibung Umgang mit Kundenanfragen
Seitenanzahl: 4 Seiten inkl. Flussdiagramm
Managementnorm: DIN EN ISO 9001:2015
Kapitel: 8.2.1 Kommunikation mit den Kunden
Interpretation: Im Zusammenhang mit der Herstellung von Produkten/ der Zurverfügungstellung von Dienstleistungen muss die Kommunikation mit den Kunden geregelt werden.

Prozessbeschreibung Umgang mit Kundenanfragen

Die Prozessbeschreibung Umgang mit Kundenanfragen beschreibt die Vorgehensweise für die Abwicklung von Kundenanfragen. Abgelehnte Kundenanfragen sollten zur Erfüllung unseres fortlaufenden Verbesserungsprozesses hinterfragt werden. Die Aufforderung eines Kunden an das Unternehmen, ein Angebot oder eine unverbindliche Verkaufsauskunft abzugeben. Eine Anfrage kann sich auf Materialien bzw. Leistungen, Konditionen und ggf. Liefertermine beziehen. Ein Vertriebsbereich nimmt die Anfrage entgegen und ist damit verantwortlich für die weitere Bearbeitung.

Die Zielsetzung dieser Prozessbeschreibung lautet: „Diese Prozessbeschreibung beschreibt die Vorgehensweise für die Abwicklung von Kundenanfragen. Abgelehnte Kundenanfragen sollten zur Erfüllung unseres fortlaufendenVerbesserungsprozesses hinterfragt werden.“

Durch die Festlegungen in der Verfahrensanweisung Auftragsbearbeitung und der Verfahrensanweisung Kundenaufträge einplanen und erfüllen wird sicher­gestellt, dass Kundenanforderungen und Kundenbedürfnisse klar und eindeutig geklärt werden und keine Aufträge angenommen werden, deren Erfüllbarkeit (negative Machbarkeitsprüfung) nicht gegeben ist.