Beschreibung

Muster Prozessbeschreibung

Titel: Prozessbeschreibung Lenkung fehlerhafte Produkte
Seitenanzahl: 5 Seiten inkl Flussdiagramm
Managementnorm: DIN EN ISO 9001:2015
Kapitel: 8.7 Steuerung nichtkonformer Prozessergebnisse, Produkte und Dienstleistungen
Interpretation: Umgang mit nichtkonformen Produkten oder Dienstleistungen. Dokumentierte Information zu den Nichtkonformitäten, zu eingeleiteten Maßnahmen, ggf. zu Sonderfreigaben sowie die Angabe der zuständigen Stelle für die Maßnahmenentscheidung muss vorliegen.
Revision: 1

Prozessbeschreibung Lenkung von fehlerhaften Produkten

Diese Prozessbeschreibung soll sicherstellen, dass fehlerhafte Produkte, die bei der Wareneingangsprüfung entdeckt werden, entsprechend den Vorgaben der ISO 9001 : 2015 behandelt werden. Dabei müssen fehlerhafte Produkte bei der Wareneingangsprüfung identifiziert werden, so dass diese nicht versehentlich zum Versand oder in den Produktionsprozess gelangen können. Mit dieser Prozessbeschreibung Lenkung fehlerhafter Produkte erhalten Sie eine genaue Beschreibung wie Sie den Prozess der Sicherstellung fehlerhafter Produkte managen.

Die Zielsetzung dieser Prozessbeschreibung lautet: “ Diese Prozessbeschreibung zeigt die Lenkungsmaßnahmen auf, um den Einsatz fehlerhafter Produkte zu verhindern. Im Falle von auftretenden Abweichungen sind Abstellmaßnahmen zur Schadensbegrenzung einzuleiten und umzusetzen“

Auch bei der Lenkung fehlerhafter Produkte handelt es sich um ein Pflichtverfahren nach ISO 9001, wo explizit von der Norm ein dokumentiertes Verfahren gefordert wird. An dieser Stelle sein nochmals darauf hingewiesen, dass es sich bei dem Begriff „Produkt“ nicht um ein physisches Produkt handeln muss. Auch Dienstleistungen fallen unter diesen Begriff! Auch ein Normausschluss ist mit dieser Begründung nicht möglich. Ergebnisse aus z.B. Wareneingangsprüfungen, die die Anforderungen nicht erfüllen – also nichtkonforme Produkte, Waren oder Dienstleistungen, müssen so gekennzeichnet und gesteuert werden, um deren unbeabsichtigten Gebrauch oder Auslieferung zu verhindern.

Dabei wird Ihnen jeder Prozessschritt im Detail erläutert und nochmals grafisch in einem Flussdiagramm veranschaulicht.