Beschreibung

Muster Prozessbeschreibung

Titel: Prozessbeschreibung Interne Schulung
Seitenanzahl: 3 Seiten inkl. Flussdiagramm
Managementnorm: DIN EN ISO 9001:2015
Kapitel: 7.2 Kompetenz
Interpretation: Die Mitarbeiter müssen kompetent sein. Kompetenz ist die Kombination aus Fähigkeiten, Wissen und Fertigkeiten. Gibt es Defizite, müssen diese durch Schulung oder weitere Maßnahmen beseitigt werden.
Revision 1

Vorlage Prozessbeschreibung interne Schulungsmaßnahme

Diese Prozessbeschreibung Interne Schulung Vorlage regelt in einem Flussdiagramm die Durchführung von internen Schulungsmaßnahmen für jeden Mitarbeiter im gesamten Unternehmen. Durch angemessene interne Schulungsmaßnahmen werden Defizite bei neu eingeführten Anforderungen wie z.B. Änderungen von Tätigkeiten (Arbeitsweisen) beseitigt. Eine unternehmensinterne Schulung ist eine Maßnahme zur Personalentwicklung, bei der die Mitarbeiter im Haus von externen Ausbildern weitergebildet bzw. geschult werden. Solche Schulungsprogramme können im Gegensatz zu offenen Trainings, an denen jeder teilnehmen darf, auf die speziellen Bedürfnisse der Organisation abgestimmt werden.

Die Zielsetzung dieser Prozessbeschreibung lautet: „Angemessene Qualifikation der Mitarbeiter und deren systematische Weiterentwicklung sind zentrale Anliegen der Unternehmenspolitik. Schulungen werden in regelmäßigen Abständen bzw. im ermittelten Bedarf durchgeführt und dokumentiert“